Der Bezirk Mittelfranken

    Vorlesen
    Logo_Bezirk_4c.jpg

    Der Bezirk Mittelfranken ist eine in der Verfassung des Freistaates Bayern verankerte kommunale Gebietskörperschaft.
    Der Bezirk schafft und unterstützt öffentliche Einrichtungen für das soziale, wirtschaftliche und kulturelle Wohl aller Bürgerinnen und Bürger, die in Mittelfranken leben. Der Bezirk übernimmt Aufgaben, die die Zuständigkeit oder die finanziellen Möglichkeiten von Gemeinden, Landkreisen und kreisfreien Städten überschreiten.
    Zu diesem Wirkungskreis gehört auch die Förderung der Jugendarbeit.

    Der Bezirk Mittelfranken fördert daher die Jugend jährlich mit über 800.000 Euro. Aus diesen Mitteln werden u.a. die Tätigkeiten des Bezirksjugendrings Mittelfranken, die Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck die Medienfachberatung sowie die Fachberatung Kinder- und Jugendkultur des Bezirks gefördert.
    Zusätzlich gewährt der Bezirk Mittelfranken weitere Zuschüsse für die Jugend in den Bereichen:

    • der Jugendverbände auf Bezirksebene
    • Investitionen für Neubau-, Erweiterungs-, Umbau-, Modernisierungs-und Sanierungsmaßnahmen von Jugendeinrichtungen mittelfränkischer Träger mit überörtlicher Bedeutung, in denen Jugendbildungsmaßnahmen für überwiegend Jugendliche aus dem Bezirk Mittelfranken durchgeführt werden. 

    Die Förderung der Jugendarbeit ist nur ein Aspekt im vielfältigen Aufgabengebiet des Bezirks Mittelfranken. Er trägt auch die Verantwortung für Bildung und Ausbildung, insbesondere für junge Menschen mit Behinderung, für die soziale und gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung, für die Kultur- und Heimatpflege, sowie für die Förderung des Sports und er unterstützt den internationalen Austausch durch Regionalpartnerschaften.

    Weiter Informationen: www.bezirk-mittelfranken.de